Editorial_Advent Advent ...

... ein eBook brennt

Bald sind es zwei, dann drei, dann vier - Sie kennen das ja. Was Sie aber vielleicht noch nicht kennenlernen durften, sind die elektronischen Pulp-Schätze unserer Freunde von EVOLVER BOOKS. Im Advent kriegen Sie einige davon sogar geschenkt.    01.12.2012

Sie haben über die wunderbaren eBook-Ausgaben der bisher erschienenen sieben Publikationen von EVOLVER BOOKS gelesen? Sie wollten sowas immer schon haben, finden aber gerade Ihre Kreditkarte nicht - oder haben einen Kontostand, der den stillen Alarm auslöst, sobald Sie Ihre Bankfiliale betreten?

Dann frohlocken Sie ab jetzt, in dieser schönen, stillen Zeit, in der bekanntlich jeder nur ans Schenken und keiner an den Kommerz denkt. EVOLVER BOOKS, der Fachverlag für Pulp-Thriller, Horror und Science Fiction, verschenkt nämlich an jedem Adventsonntag eines seiner Bücher bzw. Pulp-Hefte - in allen gängigen eBook-Formaten und in allen Shops, die bei dieser Aktion mitmachen.

Beginnen werden die Verlagskollegen am 1. Advent (2. Dezember) mit der ersten Ausgabe ihrer legendären Schundheft-Wiederbelebung, SUPER PULP - sekundenschnell und gratis auf Ihrem Reader! An den darauffolgenden Sonntagen erwarten Sie weitere Gratisangebote - mehr Informationen im EVOLVER-BOOKS-Blog. Und zwischen Weihnachten und Silvester gibt´s andere EVOLVER BOOKS zum halben Preis.

 

Schlagen Sie also zu - jetzt! Billiger wird´s nicht mehr ...

 

Dazu rät in vorweihnachtlicher Güte Ihre

EVOLVER-Redaktion

EVOLVER eBOOKS-Adventaktion 2012

Links:

Kommentare_

Kommentar verfassen

Akzente
Casino-News

Karibik oder Neusiedler See?

Stellen Sie sich vor, Sie heißen Ole. Können Sie sich nicht vorstellen? Das wundert uns nicht ... kein Mensch heißt Ole. Außer dem glücklichen Typen, der es gar nicht fassen kann, daß er mit dem "Bonus ohne Einzahlung" 2000 Euro gewonnen hat. Olé, Ole!  

Kino
Film-Tips Mai 2017

Im Kino hört uns niemand gähnen

Braucht die Welt noch ein "Alien"-Sequel"? Hat Guy Ritchie das Zeug für einen Artus-Film? Und haben wir im Kinomonat Mai wirklich auf Jeff Bridges oder eine Beuys-Doku gewartet? Hans Langsteiner und Peter Hiess liefern Antworten auf diese Fragen.  

Print
Al Cook - Kein Platz für Johnny B. Goode

Meister Koch

Der Blues ist immer und überall. Er ist nicht nur eine Musikrichtung, sondern auch eine Lebenseinstellung. Al Cook ist mit ihm aufgewachsen - und wir sind mit Al Cook aufgewachsen, ob wir das wußten oder nicht. Daher freuen wir uns auch so über seine Autobiographie. Armin Hell hat das Buch gelesen.  

Termine
Blood on Méliès Moon: Film + Gespräch

Reise zum Kino-Mond

Ein Fest für Freunde des italienischen Genrefilms: Regisseur Luigi Cozzi ist zu Gast in Österreich und stellt in St. Pölten seinen neuen Film "Blood on Méliès Moon" vor.  

Kino
Film-Tips März 2017

Charlie und die Exploitation-Fabrik

Der Tod der Sechziger (noch in den Sechzigern), der Riesenaffe als Prophet einer monströsen Kinozeit, der Gourmettempel als Werkstatt der Nutzlosigkeit und eine österreichisch-englische KGB-Spionin: Kino im März.  

Akzente
Aussteiger

Freigespieltes Leben

Alles oder nichts: Glücksspiel ist jetzt nicht mehr nur ein Busineß für die Veranstalter, sondern auch für unzählige Profi-Gambler, die sich ihr Einkommen im Internet verdienen.