Musik_Block Rockin´ Boots

Lauschgift

Mashup-Alben gibt es viele - aber nur wenige haben das Zeug dazu, Kultstatus in der Szene zu genießen. Das letzte dieser Art war "Bootwerk - A Bastard Pop Tribute To Kraftwerk". Jetzt hat es die Chemical Brothers erwischt ... weiß Clive Barks alias DJ Clivester zu berichten.    21.11.2007

In den letzten Wochen verdichteten sich die Gerüchte über ein Chemical-Brothers-Mashup-Album immer mehr. Große Namen der Szene wurden genannt, niemand wußte Genaueres. Das hat sich vergangenes Wochenende geändert.

"Block Rockin´ Boots" heißt das von den französischen Produzenten ElectroSound und ToToM zusammengestellte Tribute-Album an die Chemical Brothers. Die beiden Sound-Tüftler haben es geschafft, ein internationales Who´s who der Bootleg-Szene zu versammeln, um dem britischen Duo Tom Rowlands und Ed Simons eine Hommage zu widmen.

Die Idee dazu kam dem französischen Anwalt ElectroSound bei einem Konzert der Chemical Brothers im August dieses Jahres. Eigentlich wollte er nur einen Remix seines Liebelingssongs "Saturate" machen. Im Zuge dessen entdeckte er aber das Potential der meist instrumentalen Songs der Band. Gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen ToToM machte er sich auf die Suche nach weiteren Produzenten/Remixern. Innerhalb weniger Tage waren die 20 in Frage kommenden Turntable-Piraten gefunden - und kein einziger lehnte ab. Ganz im Gegenteil ...

Auf Grund des Andrangs teilte man "Block Rockin´ Boots" auf 2 CDs auf: CD 1 mit Künstlern wie DJ Schmolli, dj BC, World Famous Audio Hacker, Copycat, dem Clivester selbst und vielen mehr ist ab sofort erhältlich. CD 2 mit zusätzlichen Songs der gleichen Produzenten sowie weiteren wie PartyBen, Dunproofin oder Ben Double M soll in den nächsten Tagen erscheinen - inklusive des "Comebacks" der Mashup-Legende GHP (alias Go Home Productions), der für dieses Projekt die Frühpension kurzfristig an den Nagel gehängt hat.

Zu den Highlights der Compilation gehören natürlich der Track der Mashup-Legende sowie Copycats Remix von "Where Do I Begin", ToToMs "By The Time I Get Lost There Won´t Be Much Of A K Hole" und - unbescheidenerweise - "The Surface Of Saturday Night" vom Autor dieser Zeilen. (Kollege Copycat meinte dazu: "Just listening to the Chemical thingy. Just had to send you a note about your track. It completely blew me away. Excellent. Well done!") Übrigens - zu diesem Track hat der österreichische Wahl-Münchner pingpong auch ein stimmiges Video geschaffen, das es auf YouTube zu sehen gibt.

Freunde der Mashup- und Bootleg-Kultur werden diesen Herbst an "Block Rockin´ Boots" jedenfalls nicht vorbeikommen und sollten sich das Album schnell sichern, bevor die Server in die Knie gehen. Der Ansturm in den ersten Tagen war bereits enorm.

Clive Barks

Block Rockin´ Boots

Tracklist CD 1:

Leserbewertung: (bewerten)

1. DJ Schmolli: Oops Oh My Block Rockin´ Beats

The Chemical Brothers "Block Rockin´ Beats" vs Tweet "Oops Oh My" (Acapella)

2. DJ Moule: Dig It On
The Chemical Brothers "Dig Your Own Hole" vs T-Rex "Get It On (Bang A Gong)" (Acapella) vs Marvin Gaye "Let´s Get It On" vs Ann Lee "Ring My Bell" (Acapella)

3. DJ BC: Big Bros Don´t Cry
The Chemical Brothers "Setting Sun" vs The Four Seasons "Big Girls Don´t Cry"

4. Totom: By The Time I Get Lost There Won´t Be Much Of A K Hole
The Chemical Brothers "Lost In A K Hole" vs Gran National "By The Time I Get Home There Won´t Be Much Of A Place For Me" (Acapella)

5. ElectroSound: Galvanized Out There
The Chemical Brothers "Galvanize" vs Kelis "Caught Out There" (Acapella)

6. DJ Reno: The Phantom Dance
The Chemical Brothers "The Salmon Dance" (Acapella) vs Justice "Phantom Part. 1"

7. The Illuminoids: We´re All Stress-A-Delik (USB Boogie Star Boy Dick Mix)
The Chemical Brothers "Delik" vs David Bowie "Starman" (Acapella) vs Devo "We´re All Devo" vs Justice "Stress" vs Teenage Bad Girls "USB Dick"

8. The Chemical Brothers: Where Do I Begin (A Copycat Remix)

9. The Chemical Brothers: Star Guitar (PartyBen´s A Big Bright Shining Star Remix)

10. elbarto&liamb: I Feel Out Of Control
The Chemical Brothers "Out Of Control" vs Donna Summer "I Feel Love" (Acapella)

11. DJ Clive$ter: The Surface Of Saturday Night
The Chemical Brothers "Surface To Air" vs Elton John "Saturday Night´s Alright For Fighting" (Acapella) vs Switch "A Bit Patchy" (Acapella)

12. The Chemical Brother: Setting Sun (W. F. A. H. Remix) - Remix by World Famous Audio Hacker

13. Lobsterdust: Everybody Do It Again (Bonus Track)
The Chemical Brothers "Do It Again" vs Jay-Z feat. Amil "Do It Again" (Acapella) vs Missy "Lose Control" (Acapella)

14. DJ Moule: Come With Us And Shout (Bonus Track)
The Chemical Brothers "Come With Us" vs Tears For Fears "Shout" (Acapella) vs James Brown (Acapella)

15. DJ Zebra : Believe Tostaky (Bonus Track)
The Chemical Brothers "Believe" vs Noir Désir "Tostaky"

Links:

Block Rockin´ Boots

Tracklist CD 2:

Leserbewertung: (bewerten)

1. Copycat: I Always Begin Without You
The Chemical Brothers "Where Do I Begin" vs Donna Lewis "I Love You (Always Forever)" vs U2 "With Or Without You", "Where The Streets Have No Name", "With Or Without You"

2. ElectroSound: The Chemical Bomb
The Chemical Brothers "Saturate" vs New Young Pony Club "The Bomb" (Acapella)

3. The Chemical Brothers: Let Forever Be (Go Home Productions Remix)

4. Lobsterdust: Purple Bounce
The Chemical Brothers "Galaxy Bounce" vs Jimi Hendrix "Purple Haze"

5. SUYT (Comar + Phatbastard): Tender Underground
The Chemical Brothers "The Sunshine Underground" vs Blur "Tender" (Acapella)

6. DJ Reno: Eleonor Battle Scars
The Chemical Brothers "Battle Scars" vs The B***les "Eleonor Rigby" (Acapella)

7. The Chemical Brothers: Chico´s Groove (Earlybird´s Acid Autobahn RMX)

8. World Famous Audio Hacker: Setting Inferno
The Chemical Brothers "Setting Sun" (W. F. A. H. Remix) vs The Trammps "Disco Inferno" (Acapella)

9. The Chemical Brothers: Dig Your Own Hole (ATOM Countermobility Threat Mix)

10. Dunproofin: Salmon Mash
The Chemical Brothers "The Salmon Dance" (Acapella) vs Fedde Le Grand VS Ida Corr "Let Me Think About It"

11. Ben Double M: Californian Air
The Chemical Brothers "Surface To Air" vs The Eagles "Hotel California" (Acapella)

12. Partyben: Galvanize The Empire
The Chemical Brothers "Galvanize" vs John Williams "Imperial March"

13. Totom: Tomorrow The Sun Never Sets
The Chemical Brothers "Setting Sun" vs The B***les "Tomorrow Never Knows"

14. DJ Moule: Papa Was A Chemical
The Chemical Brothers "Block Rockin´ Beats" vs The Temptations "Papa Was A Rolling Stone" (Acapella) vs Rage Against The Machine "Take The Power Back"

Kommentare_

Kommentar verfassen

Stories
Falco re:loaded

Hoch wie nie

"Music Please!" - und das bitte abseits der x-ten "Best of" von Österreichs einzig wirklichem Popstar. Während die Kommerzmedien die Hinterlassenschaft des verstorbenen Paradiesvogels ohne Genierer ausschlachten, hat der Wiener Neustädter Sound-Bastler und Produzent DJ Schmolli den Zeitgeist erkannt. Clive Barks berichtet über einen Bastard-Pop-Tribute der Extraklasse.  

Stories
Mashup-Charts/Top ten 16. 1. 2008

Mash me Amadeus!

Auch im neuen Jahr präsentiert Clive Barks alias DJ Clivester wieder die besten Produktionen der internationalen Bootleg-Szene. Neben den üblichen Verdächtigen im Jänner mit an Bord: vielversprechender Bastard-Nachwuchs und der Falke reloaded.  

Stories
Mashup-Charts/Top Ten 10. 12. 2007

Winter Wondermash

Clive Barks alias DJ Clivester bietet mit Folge zwei seiner Mashup-Charts den heißbegehrten Ausweg aus dem Sound-Alptraum der Weihnachtszeit. Garantiert "Jingle Bells"-frei: die Bastard-Pop-Highlights im Dezember!  

Musik
Block Rockin´ Boots

Lauschgift

Mashup-Alben gibt es viele - aber nur wenige haben das Zeug dazu, Kultstatus in der Szene zu genießen. Das letzte dieser Art war "Bootwerk - A Bastard Pop Tribute To Kraftwerk". Jetzt hat es die Chemical Brothers erwischt ... weiß Clive Barks alias DJ Clivester zu berichten.  

Stories
Mashup-Porträt: RIAA

Womanizing Bastard

Das Beglücken einsamer Frauen ist nur eine Facette des umtriebigen Lebens von Mr. Fab alias RIAA. Wenn er sich nicht gerade der Damenwelt widmet, produziert er schräge Mashup-Beats. Eine Hommage von Clive Barks, auch bekannt als DJ Clivester, an den garantiert ungewöhnlichsten aller Bootleg-Künstler.  

Stories
Halloween-Hits

Matschige Kürbisse

Jedes Jahr um diese Zeit werden wir im Namen Amerikas von unheilvollen orangen Grimassen belästigt. Blöd grinsende Kürbisse gaffen uns aus Schaufenstern an, und die verhaßten Nachbarskinder hämmern mit der Drohung "Süßes oder Saures!" an unsere Türen. Falls Sie dennoch in Halloween-Stimmung kommen möchten, präsentiert Ihnen Clive Barks alias DJ Clivester die besten Bootlegs für das Fest, das eigentlich keines ist.