John Aysa ist wohl das, was man einen provokanten Hund nennt - nur, daß er schreiben kann. Mit seinem aktuellen Roman "Der Widerliche" liefert der Wiener Autor den Aufreger zum neuen Jahr. mehr

 

Elementar

Seit mehr als 100 Jahren ermittelt Sherlock Holmes auf der Kinoleinwand. mehr

 

Boom Boom

One Bourbon, one Scotch ... Al Cook widmet sich Bluesman John Lee Hooker. mehr

 

Um-Ta-Ta!

Im Herbst wird so aufgespielt, daß die Depressionen bis in den April halten. mehr

Werbung

Stories
John Aysa im Inteview mit r.evolver

Dünnpfiff infernal

Er provoziert, geht hart an die Grenzen des guten Geschmacks und ist dabei trotzdem unterhaltsam. Die Rede ist von John Aysa. Der Wiener Autor zählt zu den jungen Wilden der neuen deutschsprachigen Phantastik und ist immer für einen Aufreger gut. Für die Rezeption seines neuen Romans "Der Widerliche" empfiehlt der Autor gute Magennerven. r.evolver schluckt Iberogast und bittet zum Interview ...  

Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 20

Bring tha Noize!

Ist der echte Wiener aus der Provinz nach Wien heimgekehrt, muß er sofort zu matschkern anfangen. So will es das Gesetz. Da trifft es sich gut, daß momentan in der österreichischen Hauptstadt kein Stein auf dem anderen bleibt ...  

Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 19

Auf der Flucht

Nach eineinhalb Jahren in der Provinz ist unser Kolumnist immer noch traumatisiert - und warnt deshalb sogleich vor dem üblen Neo-Heimatkitsch in unseren Trafiken, der nichtsahnende Großstädter hinaus aufs Land locken will.  

Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 18

Ungezogen umgezogen

"Kaum hab’ i den ersten Bissen im Mund, ruaft wer an ..." Wenn es in der Provinz immer so originell zuginge, könnte man glatt dortbleiben. Aber man soll ja bekanntlich aufhören, wenn man schon weiß, wie´s weitergehen wird.  

Kino
Film-Tips November 2019

Du riechst so gut!

Peter Hiess und Hans Langsteiner waren für Sie im November-Kino, um ein paar Fragen zu beantworten: Kann Jessica Hausner Science Fiction? Schlafen uns beim "The Shining"-Sequel die Füße ein? Braucht die Welt ein zweites "Zombieland"? Und ist "Marianne & Leonard" auch für Nicht-Cohen-Jünger von Interesse?  

Stories
Sherlock Holmes

Nazijäger, Box-Champion und Technikfreak

Mehr als 100 Jahre lang streift Sherlock Holmes nun schon auf Verbrecherjagd über die Leinwand - meist in Begleitung eines gewissen Armeearztes, oft im Trenchcoat und stets mit messerscharfem Verstand. Doch auch der kühle Kriminalist hat sich im Laufe der Jahre neu ausprobiert, etwa als Komiker, Nazijäger, Schauspieler, Action-Held und Nerd. Ein ungewöhnlicher Lebenslauf.