Stories:  John Aysa im Inteview mit r.evolver

Dünnpfiff infernal

Er provoziert, geht hart an die Grenzen des guten Geschmacks und ist dabei trotzdem unterhaltsam. Die Rede ist von John Aysa. Der Wiener Autor zählt zu den jungen Wilden der neuen deutschsprachigen Phantastik und ist immer für einen Aufreger gut. Für die Rezeption seines neuen Romans "Der Widerliche" empfiehlt der Autor gute Magennerven. r.evolver schluckt Iberogast und bittet zum Interview ... mehr

02.12.2019 : 09.15

Kolumnen:  Depeschen an die Provinz/Episode 20

Bring tha Noize!

Ist der echte Wiener aus der Provinz nach Wien heimgekehrt, muß er sofort zu matschkern anfangen. So will es das Gesetz. Da trifft es sich gut, daß momentan in der österreichischen Hauptstadt kein Stein auf dem anderen bleibt ... mehr

22.11.2019 : 08.00

Kolumnen:  Depeschen an die Provinz/Episode 19

Auf der Flucht

Nach eineinhalb Jahren in der Provinz ist unser Kolumnist immer noch traumatisiert - und warnt deshalb sogleich vor dem üblen Neo-Heimatkitsch in unseren Trafiken, der nichtsahnende Großstädter hinaus aufs Land locken will. mehr

18.11.2019 : 08.00

Kolumnen:  Depeschen an die Provinz/Episode 18

Ungezogen umgezogen

"Kaum hab’ i den ersten Bissen im Mund, ruaft wer an ..." Wenn es in der Provinz immer so originell zuginge, könnte man glatt dortbleiben. Aber man soll ja bekanntlich aufhören, wenn man schon weiß, wie´s weitergehen wird. mehr

13.11.2019 : 08.00

Kino:  Film-Tips November 2019

Du riechst so gut!

Peter Hiess und Hans Langsteiner waren für Sie im November-Kino, um ein paar Fragen zu beantworten: Kann Jessica Hausner Science Fiction? Schlafen uns beim "The Shining"-Sequel die Füße ein? Braucht die Welt ein zweites "Zombieland"? Und ist "Marianne & Leonard" auch für Nicht-Cohen-Jünger von Interesse? mehr

09.11.2019 : 14.25

Stories:  Sherlock Holmes

Nazijäger, Box-Champion und Technikfreak

Mehr als 100 Jahre lang streift Sherlock Holmes nun schon auf Verbrecherjagd über die Leinwand - meist in Begleitung eines gewissen Armeearztes, oft im Trenchcoat und stets mit messerscharfem Verstand. Doch auch der kühle Kriminalist hat sich im Laufe der Jahre neu ausprobiert, etwa als Komiker, Nazijäger, Schauspieler, Action-Held und Nerd. Ein ungewöhnlicher Lebenslauf. mehr

05.11.2019 : 07.55

Kolumnen:  Depeschen aus der Provinz/Episode 17

Alptraum, mit Musik

Bevor man hier im Hinterland ins kollektive Winterkoma fällt, wird noch einmal richtig aufgespielt - aber gleich so, daß die Depressionen bis in den April halten. Eines steht somit fest: Diese Stadt wurde nicht auf Rock´n´Roll gebaut. Und schuld daran sind nur die Pädagogen. mehr

28.10.2019 : 08.00

Kolumnen:  Depeschen aus der Provinz/Episode 16

Wheels do not lean

Unseren Kolumnisten hat es nicht nur aufs Land verschlagen, sondern auch in eine Gegend, wo man mit Abweichlern anders umgeht. Nur mit ihm nicht. Wer sich noch an die Bizarro-Welt aus den alten Superman-Heften erinnert, der weiß, was gemeint ist. Curiouser and curiouser ... mehr

23.10.2019 : 08.00

Kolumnen:  Al Cook im EVOLVER #15

In memoriam John Lee Hooker

Der EVOLVER veröffentlicht die Kolumne, die der heimische Blues-Traditionalist Al Cook jahrelang für eine heimische Website schrieb, auf seinen Seiten neu - nicht nur, damit die Texte nicht verloren gehen, sondern weil sie so gut sind. Im folgenden Beitrag widmet sich Cook der Blues-Legende John Lee Hooker, die mittlerweile auch schon einige Zeit im Himmel Gitarre spielt (oder an dem Ort, wo es weniger langweilig ist ...). mehr

21.10.2019 : 10.00

Video:  One Cut of the Dead

Director´s Cut

Mehr als 50 Jahre ist es her, daß George A. Romero in "Night of the Living Dead" Zombies als reanimierte Kannibalen salonfähig machte. Seither treiben die Untoten munter ihr Unwesen, sei es im Schnee ("Dead Snow"), im Zug ("Train to Busan") oder beim Schulball ("Dance of the Dead"). Umso beachtlicher, daß Ueda Shin’ichirō in seiner No-Budget-Komödie "One Cut of the Dead" dem Genre dennoch etwas Originelles abgewinnt. mehr

16.10.2019 : 12.00