Kommentar verfassen




Wenn Sie Ihre Email Adresse angeben, werden Sie automatisch über weitere Kommentare zu diesem Beitrag benachrichtigt.



Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 25

Der Unvollendete

"Nimm dir nur keinen Hallodri!" warnen Mütter seit je ihre heiratsfähigen Töchter - und öffnen damit tödlichen Langweilern Tür, Tor und Ehebett. Mit einem Spitzbuben wär´s garantiert nie so fad geworden.  

Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 24

Ich bleib´ dann mal hier

"Italien ist wunderschön, doch lieber mag ich wandern gehen." Trotz der thematischen Südausrichtung des vorliegenden Hefts bleibt der Kolumnist im Sommer daheim - und findet sein Dolce Vita im Wienerwald.  

Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 23

Hirn mit Eier

"Wien hat 1.700.000 Gehirne" brüllt einem ein Autobahn-Motivationsschild kurz vor der Stadtgrenze entgeen. "Suchen wir sie!" stand wahrscheinlich auf dem nächsten - aber das hat längst ein ungarischer Lkw frontal erwischt.  

Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 22

Regieanweisungen

Kennen Sie das Klassentreffen-Phänomen, wenn plötzlich hinter den Visagen komischer alter Menschen ihre jugendlichen Gesichter auftauchen? Das funktioniert auch bei Städten - und läßt unseren Kolumnisten ganz poetisch werden.  

Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 21

Gestochen scharf

"Jetzt schimpfens doch ned dauernd!" nörgeln Stimmen aus dem Volke. "Schreibens doch liaba amoi, wos Ihna an Wien gfoid." Recht haben sie, die Kritiker. Schließlich ist der Kolumnist nicht umsonst wieder in die Hauptstadt gezogen.  

Kolumnen
Depeschen an die Provinz/Episode 20

Bring tha Noize!

Ist der echte Wiener aus der Provinz nach Wien heimgekehrt, muß er sofort zu matschkern anfangen. So will es das Gesetz. Da trifft es sich gut, daß momentan in der österreichischen Hauptstadt kein Stein auf dem anderen bleibt ...