Matteo Garrone erzählt "The Tale of Tales". Gaspar Noé bringt die Liebe nach Cannes. Todd Haynes adaptiert Patricia Highsmith - und auch sonst spielt es sich in Cannes wieder ordentlich ab. Michael Kienzl verrät, was uns bei den Filmfestspielen erwartet. mehr

Sinatra meets Dylan

Max Neissendorfer hört sich für uns Dylans "Shadows In The Night" an und analysiert das Album. mehr

Kein Anschluß ...

... unter dieser Nummer? Gerhard Förster schiebt eine ganz besondere Nummer in den Mittelpunkt. mehr

Maxls Rückkehr

Horror und Postapokalypse aus down under treffen im Mai auf Obskures, Marke Helge Schneider. mehr

Werbung

Stories
The Prisoner/PS

Von Nummern und Menschen

Im vierten und letzten Teil unserer "The Prisoner"-Serie berichtet SPRECHBLASE-Mastermind Gerhard Förster über die innige Feindschaft zwischen den Schöpfern von "Nummer 6". Wir übergeben das Wort an George Markstein und Patrick McGoohan.  

Musik
Mozart und Zeitgenossen

Musikalische Liebeswirren

Innerhalb weniger Tage hatte man im Theater an der Wien Gelegenheit, Mozart und zwei seiner Fast-Zeitgenossen zu hören. Ein genial musizierter und inszenierter "Figaro" sowie zwei konzertante Opern von Rameau und Hasse zeigten sehr deutlich, wer der wahre Meister war - und immer noch ist.  

Kolumnen
Miststück der Woche IV/28b - Leserwunsch #38

Herbert Grönemeyer: "Der Weg"

Wie geht man denn mit so einem Leserwunsch um? Manfred Prescher meint, daß es sich auf jeden Fall eher verbietet, in der Gag-Trommel zu rühren. Aber allzu tränensuselig soll es auch nicht werden, weil schon das Lied recht unkitschig daherkommt.  

Kolumnen
Miststück der Woche IV/28a

Måns Zelmerlöw: "Heroes"

Diesmal wird kein Leserwunsch erfüllt - aber wie heißt es im "Anhalter durch die Galaxis" so schön? "Don’t panic". Das ist auch echt nicht nötig, denn die für heute geplante Kolumne über Herbert Grönemeyer ist fertig und erscheint am Mittwoch.  

Video
Good Kill

Death from Above

Fernab der nahöstlichen Schlachtfelder schaltet ein ehemaliger Kampfflieger vermeintliche Terroristen per Knopfdruck aus. Andrew Niccols klinisch bebilderte Kritik am amerikanischen Drohnenkrieg trägt Züge eines kühlen SF-Dramas.  

Kolumnen
Miststück der Woche IV/27 - Leserwunsch #37

Massive Attack: "Daydreaming"

Eigentlich waren die 90er Jahre gar nicht mal so übel, findet Manfred Prescher. "Schuld" daran ist unter anderem eine Formation, auf die sich alle Menschen mit Geschmack einigen konnten. Deshalb wundert es den Kolumnisten auch nicht, daß ein Leser sich was von dieser Gruppe wünschte.