Er war Bluttrinker, Teufelsanbeter, Deathrock-Musiker, bester Freund des berüchtigtsten Mörders der USA, Magier und Schwiegersohn des Gründers der Church of Satan: Nikolas Schreck. Heute lebt er in Berlin - und ist gläubiger Buddhist. Peter Hiess hat ihn besucht. mehr

Calypso Craze

Emmerich Thürmer verrät, warum die Welt mehr Calypso-Tracks und Cocktail-Rezepte braucht. mehr

Tout pour le Trash!

Ein Lobgesang auf das Trash-Kino vom Popkultur-Experten Christian Keßler. Film ab! mehr

Wünsch dir was!

Bestimmen Sie das "Miststück der Woche": Manfred Prescher erfüllt Ihre Leserwünsche. mehr

Werbung

Stories
Die Ukraine - Unterwegs im Osten Europas/Teil 2

"No negative effect on your body"

Historisch betrachtet ist die Geschichte der Krim etwas unübersichtlich:
Aktuell und umstritten ist sie Teil Rußlands, vorher war sie Teil der Ukraine, davor der Sowjetunion, zwischenzeitlich deutsch besetzt, früher unter osmanischer Herrschaft und so weiter. Landschaftlich betrachtet ist die Krim traumhaft. Der Reise zweiter Teil.
 

Kolumnen
Miststück der Woche III/96 - Leserwunsch #6

Tonio K.: "The Funky Western Civilization"

Just another Leserwunsch: Dieses Mal kommt Manfred Prescher ein wenig in die Bredouille, denn so sehr er auch im Hirnkastl herumwühlt - allzuviel weiß er über den Interpreten nicht. Und auch das Internetz gibt nicht extra viel her. Er versucht aber trotzdem, sich dem Song zu nähern.  

Kolumnen
Unerwünschte Nebenwirkungen

Weltordner

Dr. Trash empfiehlt: Lesen Sie nach, wie die 68er-Generation entstand, groß wurde, die Macht ergriff und die Welt bis heute gnadenlos zum Schlechteren verändert. Der Geschichtskurs erfolgt übrigens in Comic-Form; mehr haben diese pensionsreifen Kreaturen ohnehin nicht verdient. Und die echten Profis unter ihnen sind leider schon längst weg ...  

Stories
Die Ukraine - Unterwegs im Osten Europas/Teil 1

"We wish you a pleasant stay and good luck"

Martin Zellhofer war 2011 unterwegs in Odessa, Dnjepropetrowsk, Jalta und Sewastopol: Nichts, aber auch gar nichts, ließ eine Ahnung zu, was dort 2014 passieren sollte. Der Reise erster Teil.  

Print
Jeffery Deaver - Todeszimmer

Im wahrsten Sinne des Wortes

Eine Wendung jagt die nächste im neuen Thriller des US-Erfolgsautors. Leider bleiben dabei die Figuren auf der Strecke.  

Stories
Nikolas Schreck: Porträt/Part III

"Erleuchtete Wesen"

Nach der Flucht aus Europa bereute Nikolas Schreck einiges aus seinem früheren, "bösen" Leben - und machte eine weitere Wandlung durch. Heute folgt er den Lehren des Buddha und unterrichtet auch andere darin. Die Welt ist ohnehin nur Illusion ...