Video_Blu-ray-/DVD-Tips 1/2014

Plasma an!

Arm gegen reich, Profitgier gegen Rückgrat - und natürlich jede Menge Blei: unsere aktuellen Heimkinoempfehlungen sind angerichtet.    03.02.2014

Jürgen Fichtinger

Elysium

ØØØ 1/2

Leserbewertung: (bewerten)

(USA 2013/Region 2/Sony Pictures Home Entertainment)

 

Mit seinem Überraschungs-Hit "District 9" machte sich Neill Blomkamp bei diversen Festivals und so gut wie allen SF-Freunden 2009 schnell einen Namen. Im Folgewerk "Elysium" entführt uns der südafrikanische Regisseur erneut in die Zukunft. Planet Erde und Ressource Mensch sind ausgebeutet, die Reichen und Schönen wohnen längst auf einem frei im All schwebenden Luxusdomizil.

Und weil sich das bekanntlich - zumindest im Film - nicht gehört, sorgt Matt Damon als Supersoldat Max für ein bißchen ausgleichende Gerechtigkeit. Solide Genreunterhaltung ohne Tiefgang, aber um Welten besser als der Weichspülllangweiler "Oblivion". Und nicht zu vergessen: Sharlto Copley als erinnerungswürdiger henchman Kruger. Blomkamps nächstes Projekt, der Science-Fiction-Streifen "Chappie", ist übrigens bereits in Arbeit. Die Antwoord sollen darin einen Gastauftritt haben. Wir sind gespannt.

 

Links:

Executive Suite

ØØØØ

Import-Tip: USA

Leserbewertung: (bewerten)

(USA 1954/Region 1/Warner Home Video)

 

Obwohl es erst wie gestern scheint, daß sich Oliver Stones "Wall Street: Money Never Sleeps" und J. C. Chandors "Margin Call" mit den nichts produzierenden Suits unserer Welt auseinandersetzten, geistert derzeit Martin Scorsese mit "The Wolf of Wall Street" durch die Medien und zählt zu den heißesten Anwärtern für die diesjährige Oscar-Verleihung. Ob seine Neuerzählung der Geschichte Jordan Belforts (2000 bereits in "Boiler Room" verarbeitet) etwas reißen wird, bleibt abzuwarten.

Richten wir stattdessen unseren Blick in die Vergangenheit, um einen der Großväter der Busineß-Movies zu würdigen. Nach einem Roman von Cameron Hawley erzählt Robert Wise in "Executive Suite" vom möglichen Zerfall einer Möbelfirma. Der CO stirbt, ohne einen Nachfolger bestimmt zu haben, und die potentiellen Thronfolger versuchen einander auszubooten. Letztlich läuft allerdings alles auf die Entscheidung hinaus, ob man die Aktionäre durch möglichst große Gewinne glücklich machen will oder lieber doch anständige Ware produziert.

"Executive Suite" hat auch nach mehr als 60 Jahren nichts an Aktualität eingebüßt, ist aber leider - wie auch Cameron Hawleys lesenswerte Romanvorlage - als Einzeltitel weitgehend vergriffen. Suchen Sie stattdessen einfach nach "Barbara Stanwyck: The Signature Collection" - diese Edition kostet weit weniger als die vergriffene DVD und enthält auch noch "Annie Oakley", "East Side, West Side", "My Reputation", "Jeopardy" und "To Please a Lady". Nicht zu vergessen natürlich den Audiokommentar zu "Executive Suite" von Oliver Stone.

Links:

2 Guns

ØØØ

Leserbewertung: (bewerten)

(USA 2013/Region 2/Sony Pictures Home Entertainment)

 

Zu viele Köche verderben den Brei. Zwei Undercover-Ermittler, die während einer gemeinsamen Aktion nichts voneinander wissen, sorgen hingegen für reichlich Unterhaltung - zumindest, wenn es sich dabei um die Verfilmung eines Comics von Steven Grant handelt.

Mark Wahlberg und Denzel Washington liefern in "2 Guns" ein routiniertes Doppel in Sachen Sprücheklopfen, Raufhandel und dem Einsatz groß- wie kleinkalibriger Schußwaffen.

Kurzum: das übliche Buddy-Movie. Obwohl Baltasar Kormákur das Rad hiermit zwar sicher nicht neu erfindet, weiß er wenigstens, wie es sich drehen muß. Und das ist angesichts des derzeitigen Event-Kino-Outputs der Traumfließbandfabrik leider nicht mehr selbstverständlich. 

 

Links:

NWR

ØØØØ

Leserbewertung: (bewerten)

(F 2012/Region 2/Tiberius Film)

 

Während sich die Lifestyle-Welt momentan ein bisserl ins Spitzenhöschen macht, weil Nicolas Winding Refn den Fußballer David Beckham für den aktuellen "H & M"-Werbespot in Szene setzt, schätzen vernünftige Menschen den Regisseur bereits seit "Pusher" oder spätestens "Drive"-Tagen.

Auch wenn das bisher letzte Werk ("Only God Forgives") des Dänen trotz formaler Brillanz enttäuschte, zählt er mit Sicherheit zu den spannendsten Filmemachern seines Landes. Laurent Duroches "NWR" liefert ein aufschlußreiches Porträt des Regisseurs, der u. a. ein Faible für Deodatos "Cannibal Holocaust" hat.

 

 

Links:

Fast Forward


Sibirische Erziehung
ØØØ

(It 2013/Region 2/Ascot Elite)

 

Die italienische Mafia, Triaden und die Yakuza sind im Kino längst entmystifiziert, lediglich ihre russischen Kollegen umgibt noch ein Hauch des Geheimnisvollen. Das liegt allerdings mit Sicherheit am vergleichsweise mageren cinematographischen Output zu diesem Thema. Abgesehen von "Red Heat", "Eastern Promises", Aleksei Balabanovs "Brother" und Anton Bormatovs "Chuzhaya" (auch als "The Alien Girl" oder "Russian Gang Wars" bekannt) hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten nicht viel getan. Mit "Educazione siberiana" liegt jetzt die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Nicolai Lilin vor. John Malkovich gibt darin Anführer Kuzya, Peter Stormare einen Tätowierer.

 

 

Frances Ha
ØØØØ

(USA 2013/Region 2/Ascot Elite)

 

Kollege Hans Langsteiner nannte Noah Baumbachs Coming-of-Age-story einen "Film wie ein kühler Sommerdrink". Lesen Sie hier seine Besprechung und überprüfen Sie im Heimkino, wie er schmeckt.

 

 

Links:

Kommentare_

Kommentar verfassen

Video
Blu-ray-/DVD-Tips 4/2014

Blaue Ruinen und heilige Berge

Es knallt, es kracht - und es wird esoterisch. Zücken Sie die Fernbedienungen und lehnen Sie sich für unsere Heimkinoempfehlungen gemütlich im Fernsehsessel zurück.  

Video
Blu-ray-/DVD-Tips 3/2014

Bye, bye, A.I.?

Der große, böse Wolf kommt neuerdings aus Israel, Roy Battys Low-Budget-Nachfolgerin dafür aus Großbritannien. Dazwischen tummeln sich die Anarcho-Trickfilmfiguren Ren und Stimpy, US-Sexualforscher sowie jede Menge Genrekost.  

Video
Blu-ray-/DVD-Tips 2/2014

Schau mir in die Augen, Kleines!

Lernen Sie, wie man am besten durch Drogen reich wird. Sehen Sie zu, wenn Orson Welles mit Charlton Heston Schlitten fährt. Oder reisen Sie mit den Mystic Knights of the Oingo Boingo per Anhalter durch die Heimkino-Galaxis.  

Video
Blu-ray-/DVD-Tips 1/2014

Plasma an!

Arm gegen reich, Profitgier gegen Rückgrat - und natürlich jede Menge Blei: unsere aktuellen Heimkinoempfehlungen sind angerichtet.  

Video
DVD-Tips 12/2013

"Do I feel lucky?"

"Well, do ya, punk?" Eine amerikanische Doku widmet sich dem Verfasser dieser Zeilen. Wem das nicht gefällt, der darf mit Quentin Dupieux Hundefänger spielen oder den Fernsehabend mit Dr. Lecter verbringen. Wohl bekomm´s!  

Video
DVD-Tips 8/2013

Halali im Heimkino

Mel Gibson ist auf der Flucht, Sly Stallone auf der Jagd - während Michael Shannon und Chloë Sevigny den Finger stets am Abzug haben und Kevin Spacey im Weißen Haus nicht nur die Puppen tanzen läßt.